„Klösterle“ - Firmensitz in Bad Saulgau

Inspiration pur: Firmensitz "Klösterle"

Konzentration und Sorgfalt: Diese Stadler-Philosophie ließe sich an keinem anderen Ort besser mit Leben füllen als in unserer Firmenzentrale „Klösterle“, einem ehemaligen Franziskanerkloster in der oberschwäbischen Kurstadt Bad Saulgau.

Firmenzentrale „Klösterle“ in Bad Saulgau

Geschichtsträchtiger Grund

Im "Klösterle", erbaut im 19. Jahrhundert, residierten von 1922 bis 1985 Franziskaner-Patres. Davor gehörte das Bauwerk zur Lamm-Brauerei, bis zum Ersten Weltkrieg eine der größten Brauereien Bad Saulgaus.

Beim Umbau des Areals blieb viel von der alten klösterlichen Substanz erhalten: "Das Klösterle hat einen guten Geist, eine positive Ausstrahlung, und diesen Geist möchten wir an unsere Mitarbeiter und Kunden weitergeben", so Firmenchef Bernd Stadler.