Stahltreppe mit Holzstufen: Modern und individuell mit leichter Wirkung

von Bernhard Urlberger

Holztreppen hatten im Treppenbau immer ein wenig die Nase vorn. In den letzten Jahren hat sich das aber geändert: Aufgrund moderner Trends im Innenraumdesign werden Stahltreppen als Innentreppe immer beliebter. Das ist vor allem der kühlen, aber dafür sehr klaren Stahloptik zu verdanken. In Verbindung mit Treppenstufen aus Holz sind Stahltreppen der echte Renner: das strenge Erscheinungsbild erwärmt die natürliche Ausstrahlung von Holz – ein ideales Duo, um Ihrem Wohnraum noch mehr Pep zu verleihen.

Stahltreppen + moderne Architektur = perfekte Kombi

Stahltreppen schneiden in Bezug auf ihre Langlebigkeit und Haltbarkeit viel besser ab als Holztreppen. Sie wirken an sich eher kühl, wobei diese Kühle besonders moderne Häuser ideal ergänzt. Wenn Sie aber diesen „kühlen“ Charakter reduzieren wollen, setzen Sie auf Stufen aus Holz, welches sehr gut zum traditionellen Design passt und dieses noch zusätzlich aufwertet.

Stahltreppen haben viele Vorteile

Die Liste mit Vorzügen ist nahezu endlos:

  • Hohe Haltbarkeit
  • Einfache Montage
  • Hochwertiges Erscheinungsbild
  • Optische Leichtigkeit
  • Nahezu grenzenlose Gestaltungsoptionen
  • Große Vielfalt an möglichen Ausführungen (z.B. als Zweiholtreppen, Holmtreppen, Wangentreppen, Faltwerktreppen, Spindeltreppen, Harfentreppen oder Zweiholmtreppen, Raumspartreppen)

Zudem kommen Treppen aus Stahl sowohl im Innenbereich als auch als Außentreppen zum Einsatz. Metalltreppen weisen eine hohe Steifigkeit bei geringerem Gewicht auf, wodurch sie flexibel in der Formgebung sind.

Dazu kommt noch, dass sich Metall ideal mit anderen Materialien kombinieren lässt und dadurch für das gewisse Etwas sorgt. Auch der Tritt- und Brandschutz ist mit Stahltreppen kein Problem mehr. Jede Stahl-Treppe lässt sich mit einer passenden Trittschalldämmung, Feuerverzinkung sowie speziellem Brandschutzanstrich ausstatten – ganz schön praktisch!

Holz für Stufen sorgfältig auswählen

Stahltreppe mit Holzstufen

Treppenstufen aus Holz geben immer ein angenehmes Gefühl, wenn man barfuß über das warme Holz läuft und die warme Holzoberfläche unter den Füßen spürt. Aber auch der optische Reiz der unterschiedlichen Holzmaserungen macht viel her. Genau das sind die Hauptmerkmale von Holz-Treppenstufen, die sich leicht in Stahltreppen-Konstruktionen mit integrieren lassen. Dabei unterscheidet man zwischen Holzstufen aus Massivholz und aus furnierten Holzwerkstoffen.

Massive Stufen aus Holz

Massivholz verarbeitet man entweder so, wie es gewachsen ist, oder als verleimtes Holz weiter. Weiche Nadelhölzer wie Fichte oder Tanne eignen sich für Treppenstufen aber nur, wenn sie nicht zu stark beansprucht werden, weil sie sich relativ schnell abnutzen. Viel robuster sind dagegen Laubhölzer wie Buche oder Eiche, aber sie kosten ein wenig mehr.

Tipp: Viele unserer Kunden schwören auf einheimische Holzarten wie Buche, Eiche und Ahorn, Esche oder Nussbaum als Material für Treppenstufen. Letztendlich entscheiden Sie, welche Holzoptik Ihnen am besten gefällt und zu Ihrer Stahltreppe optimal passt.

Furnierte Stufen aus Holzwerkstoffen

Nur Holzwerkstoffe mit einem Güteüberwachungssiegel nach DIN 68705 dürfen bei der Herstellung von Holzstufen verwendet werden. Dabei handelt es sich um Platten, die zwischen 1 und 4 cm stark und zwischen 150 und 250cm lang sind. Das Furnier auf solchen Platten verläuft symmetrisch zur Mittelebene. Auch mitteldichte und mittelharte Holzfaserplatten (MDF) gehören dazu. Platten aus Furnierschichtholz sind in den verschiedensten Lägen und Stärken erhältlich.

Stahl und Holz – spannender Kontrast macht es aus

Materialmixe wie Stahl und Holz sind aus der heutigen Treppenbranche nicht mehr wegzudenken. Denn Treppen sind schon seit langem kein Einzelobjekt im Wohnbereich, sondern ein notwendiges und spannendes Puzzle-Teil in der gesamten Inneneinrichtung.

Profi-Tipp: Sie haben sich noch nicht für eine bestimmte Ausführung entschieden? Bei StadlerTreppen haben Sie die Möglichkeit, Ihre Wunschtreppe als Stahltreppe mit Holzstufen in unserem Treppenkonfigurator bequem zu konfigurieren!

Zurück