Einbau einer Stahltreppe im Rohbau

von Patrick Hof

Stahltreppen lassen sich bereits in der Rohbauphase Ihres Hauses montieren. So können Sie sie als Bautreppen nutzen, um sie anschließend zu vollwertigen Wohnhaustreppen umzugestalten. Unsere Monteure haben langjährige Erfahrung im Treppenbau und der Montage von Stahltreppen. Sie wissen genau welche Handgriffe für ein erfolgreiches Projekt von Nöten sind. Im Folgenden erfahren Sie welche Arbeitsschritte - von der Anlieferung der Teile bis zur fertigen Treppe – erforderlich sind und bekommen nützliche Praxistipps unserer Monteure.

 Sorgfältige Planung ist die halbe Miete

Anlieferung der Treppenteil zur Baustelle

Um einen reibungslose Montage zu gewährleisten ist eine sorgfältige Planung unumgänglich! Dies beginnt bereits bei der Anlieferung der Einzelteile.  „Nichts ist frustrierender, als ewig nach den richtigen Teilen zu suchen", so die einhellige Meinung unserer Monteure. Deswegen sortieren sie die Teile beim Abladen vom LKW in der Reihenfolge, in der sie sie beim Einbau benötigen. Das sorgt später für einen reibungslosen Ablauf der Montage. Anschließend beginnen sie damit die Höhen und Aussparungen Ihres Treppenhauses, mit Hilfe modernster Vermessungstechnik, präzise zu auszumessen. Dadurch überprüfen wir das Aufmaß, welches bereits im Vorfeld angefertigt wurde, erneut und stellen sicher, dass Ihre Treppe exakt in Ihr Treppenhaus passt.

 Der Einbau steht und fällt mit dem Setzen der ersten Teile

Setzen der ersten Wangenteile

„Wenn die ersten Wangenteile präzise gesetzt und ausgerichtet sind, erleichtert das die Montage der weiteren Teile enorm!", wissen unsere Monteure. Daher lassen sie beim Setzen der ersten Wangenteile äußerste Präzision und Sorgfalt walten. „Lieber am Anfang mehr Zeit investieren und zweimal nachmessen. Das spart uns später einen Haufen Zeit", sagen unsere Monteure. Sind die ersten Wangenteile gesetzt, werden die folgenden Teile entweder mit dem Schweißapparat gepunktet oder vorübergehend mit Lehren und Schraubzwingen befestigt. So kann nochmals überprüft werden, ob alle Teile lotrecht und im Wasser sind. Erst wenn die Ausrichtung der Teile perfekt ist, beginnen sie damit die Stahlteile fest miteinander zu verschweißen.

Installation von Geländer und Baustufen

Ähnlich wird bei der Anbringung der Treppengeländer verfahren. Zuerst werden sie mit Lehren und Schraubzwingen provisorisch befestigt und exakt ausgerichtet. Anschließend verschweißen unsere Monteure die Abstandshalter zwischen Wange und Geländer. Nun sind Unterkonstruktion und Geländer fest miteinander verbunden und es kann mit dem Setzen der Trittstufen begonnen werde. Die Baustufen sind auf Ihre gewählte Treppenform, ob Gerade Treppen, Podesttreppen oder Wendeltreppen, zugeschnitten. „Bei gewendelten Treppenläufen hat jede einzelne Stufe ihren angestammten Platz. Mit der nötigen Erfahrung entwickelt man dafür ein geschultes Auge!", betonen unsere Monteure. Sie haben ein regelrechtes Gespür dafür, welche Stufe an welcher Stelle gesetzt werden muss. Sind alle Treppenstufen montiert, können Sie Ihre Treppe sofort als Bautreppe nutzen. So beschleunigen Sie die Abläufe auf Ihrer Baustelle und schaffen einen sicheren Zugang zu den oberen Etagen.

 Von der Bautreppe zur Wunschtreppe

Umbau Bautreppe zur Wohnhaustreppe

Sind alle restlichen Bauarbeiten abgeschlossen, ist es an der Zeit Ihrer Treppe den letzten Schliff zu verleihen. Verleihen Sie Ihrer Treppe Ihr ganz persönliches Design. Lackieren Sie Treppengeländer und Wangen in der gewünschten Farbe und machen Sie sie mit den passenden Stufen zum Unikat! Ihnen stehen:

zur Auswahl. Wir passen Ihre Stufen exakt an Ihren Treppenlauf an, so dass sie sich harmonisch ins Treppendesign einfügen. Unsere Fertigstufenmonteure tauschen dann die Baustufen gegen hochwertige Fertigstufen aus und versehen die Auflage, mit einem Stufengummi. „Damit unsere Treppen sowohl hohe Qualität als auch hohen Komfort bieten, verbauen wir standardmäßig einen Trittschallschutz. Unsere Kunden wissen das zu schätzen!", berichten unsere Fertigstufenmonteure.

Starten Sie jetzt eine unverbindliche, kostenlose Angebotsanfrage für Ihre Rohbautreppe und schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe! Einerseits haben Sie schon während der Rohbauphase einen sicheren Zugang zu den oberen Etagen, was dabei hilft die Abläufe auf der Baustelle zu beschleunigen - andererseits sparen Sie sich viel Geld, da wir Ihre Bautreppe mit wenigen Handgriffen in eine vollwertige Wohnhaustreppe umbauen.

Zurück