Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Čestmír Suška: Ausstellung "Restart" mit Stadler Treppen

von Andreas Brillisauer Čestmír Suška: "Restart" ǀ Stadler

Pilsen – Kulturhauptstadt Europas und Stadler Treppen ist mit dabei

Die 170.000 Einwohner zählende Braumetropole Pilsen im Westen Tschechiens ist nicht gerade eine übersichtliche Stadt: Fünf Flüsse schlängeln sich durch die einstige Industriemetropole, doch das Gewirr aus Brücken, Dämmen, Gleisanlagen und mehrspurigen Fahrbahnen hat sehr viel Charme – und Straßennamen wie "Schlachthofgasse", "Bei der Brauerei" oder "An der Glashütte" deuten auf das industrielle Erbe der Europäischen Kulturhauptstadt 2015 hin.

Beispiel einer Skulptur von Čestmír Suška

Čestmír Suška: "Restart" mit einer Stadler Treppe 

Zum Charme Pilsens trägt anlässlich des Kulturprogramms in diesem Jahr auch eine Ausstellung namens "Restart" im Depot in der Cukrovarská-Straße bei. Der tschechische Bildhauer Cestmir Suška präsentiert darin monumentale Skulpturen aus Altmetall – eine Hommage an den Veranstaltungsort und seinen neuen Daseinszweck: Getreu dem Titel der Ausstellung soll der Stadtteil als "Kreativzone" neu belebt werden, auch über das Jahr 2015 hinaus.
Die Ausstellung besteht aus einem Außen- und einem Innenteil. Die Freiluft-Objekte sind im Hof des Depots verteilt und sollen auch Bestandteil kommender Veranstaltungen sein. Der Innenteil erläutert den Hintergrund des ganzen Projektes und umfasst kleinere Objekte.

Antritt Skulptur von Čestmír Suška

Čestmír Suška arbeitet schon seit Jahren mit ausgesonderten Metallobjekten und verwandelt diese in Skulpturen. Seine Werke sprechen nicht nur das übliche Ausstellungspublikum an, sondern fesseln auch die breite Öffentlichkeit.


In einer Skulptur hat der Künstler Suška eine Stadler Treppe integriert. Dank ihr kann das Kunstobjekt nicht nur von außen, sondern auch von innen betrachtet, bestaunt und erklommen werden. Dass Betrachter die Skulptur ganzheitlich erfassen können, macht sie umso spannender.

Stadler Treppe - Čestmír Suška

Die Ausstellung wird am 24. April 2015 eröffnet, Besucher können die Skulpturen ab dem 26. April bis zum 31. Dezember 2015 bewundern.

 

Restart2

Restart

Zurück