Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

StadlerBlog

BlogArchiv September 2017

Grundlagen für die Treppenplanung von Stadler Treppen

Gute Planung ist bekanntlich die „halbe Miete“ - natürlich auch bei der Treppenplanung. Eine falsch geplante Treppe rückwirkend umzubauen ist mit enormem Aufwand und Kosten verbunden. Deswegen ist es wichtig, dass Sie sich bereits im Vorfeld Gedanken darüber machen, welchen Verwendungszeck und Standort Ihre Treppe haben soll. Da unterschiedliche Treppenkonstruktionen wie Wohnhaustreppen, Außentreppen und Industrietreppen völlig unterschiedliche Anforderungen zu erfüllen haben, ist die allererste Entscheidung, die es zu fällen gilt, wo die Treppe zukünftig steht und welchen Belastungen sie dabei ausgesetzt wird. Im Folgenden konzentrieren wir uns auf Wohnhaustreppen und geben Ihnen wertvolle Tipps und Planungsgrundlagen, die Sie bei einer Wohnhaustreppe beachten sollten.

Weiterlesen …

26.09.2017 von Patrick Hof